Walzensteaker MacMAX 500

Der kombinierte Einsatz von Injektor und Walzensteaker ist eine weltweit gängige Verarbeitungstechnik zur Verbesserung der Produkteigenschaften. Ob oberflächliches Einritzen oder komplette Bearbeitung des Muskels: Es entsteht eine größere Oberfläche.

  • Optimierung des Massierprozesses
  • Verbesserung des Scheibenzusammenhaltes (z. B. bei Produkten mit Häutchen)
  • bessere Slicerausbeute und eine bessere Produktoptik
Technische DatenWalzensteaker MacMAX500
Höhe ca. 1350 mm
Höhe bei geöffneter Haube ca. 1750 mm
 ca. 2260 mm mit angebauter Kranvorrichtung
Breite ca. 1350 mm
Länge  ca. 3450 mm
 ca. 3990 mm bei langem Band
Anschlusswert 230/400 V +/- 10%,  50/60 Hz
Pneumatikanschluss max. 6 bar