Diese Website verwendet Cookies, die eine vereinfachte und verbesserte Handhabung unterstützen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf dem Gerät, mit dem Sie auf diese Website zugreifen, gespeichert werden. Wenn Sie diese Meldung ignorieren oder schließen und auf dieser Website bleiben ohne die Cookies in Ihren Browser-Einstellungen zu deaktivieren, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Weitere Informationen über die Verwendung von Cookies entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Fisch

Gute Gründe für die Fisch-Marinierung:

  • Verstärkung der eigenen Aromen
  • zartere Konsistenz
  • bessere Wasserbindung
  • Erzielung längerer Haltbarkeiten
  • bessere Koch-, Räucher- und Brateigenschaften
  • gleichmäßiger Salzgehalt
  • Erhöhung der Ausbeute bei z. B. geschnittener Ware
  • Ausgleich jahreszeitlich bedingter Schwankungen von wertgebenden Bestandteilen, wie z. B. Fettgehalt

Für die Fischinjektion kommen Fisch- und Fischteile mit und ohne Gräten in Betracht. Standardmäßige Integration in allen gängigen Verarbeitungslinien ermöglichen optimale Prozessabläufe.

Ein enges Stichbild der Nadeln gewährleistet gute Lakeverteilung, die dünnen Nadeln kleinste Einstichlöcher.